•  
  •  

EVENTS IM JAHR 2022

image-10017431-IMG_3395-aab32.w640.JPG

Bild oben: Bei unserem letzten Besuch auf Pape-Clément  wurde die Schweizer Flagge gehisst ...

Montag, 10. Januar 2022, 19.00 Uhr.
Gasthaus Sempacherhof, Sempach-Station

«CHÂTEAU PAPE-CLEMENT & CO.»

Die Familie Magrez besitzt im Bordelais und auch weltweit ganz viele Weingüter. An diesem Abend präsentiert der Philippe Magrez - zusammen mit René Gabriel - ein paar Weine aus Médoc, Haut-Médoc, Saint-Emilion, Pessac-Léognan und Sauternes.

Der weinige Stargast wird selbstversändlich - mit vier Jahrgängen - Château Pape-Clément sein. Alle Weine begleitet von einem wunderbaren Menu.



Folgende Weingüter sind vorgesehen:
Château Les-Grandes-Chênes, Médoc
Château La Tour-Carnet, Haut-Médoc
Château Fombrauge, Saint Emilion
Château Magrez-Fombrauge, Saint Emilion
Château Pape-Clément, Pessac-Léognan
Château Clos Haut-Peyraguey, Sauternes

Kosten pro Person: CHF 195 (Essen und Weine, Apéro, Getränke)
Anmeldungen und Zimmerreservationen:  sempacherhof@bluewin.ch

**************************************************************************************************************************************************************************

image-11202089-Trotanoy_schräg-aab32.w640.JPG

AUSGEBUCHT!

Sonntag, 23. Januar, 12.00 Uhr, Restaurant Bacchus, Hildisrieden (LU)

«TAITTINGER • TOBLER • TROTANOY»

Taittinger ist eines der wenigen Champagnerhäuser, welche noch in Familien-Eigentum stehen. Das beste Cuvée heisst «Comtes de Champagne». Es ist ein sogenannter Blanc de Blancs. Also ein huntertprozentiger Chardonnay. 
1998 zählt zu den ganz grossen Jahrgängen im Hause Taittinger. Von diesem gibt es für alle ein schönes Glas als Auftakt an diesem Sonntagnachmittag.



Tobler ist im wahrsten Sinne des Wortes Cuisinier. Und ein richtiger Cuisinier, der kocht von Grund auf. Cuisinier ist aber auch ein französisches Wort. Und so wird Werner Tobler diesem Begriff besonders gerecht, indem seine Rezepte und Gerichte in der Regel auf dem grossen Können französischer Meister basieren. Aus diesem Grund, kann «Tobli» von seinem chromstahl-glänzenden Kocherherd aus jederzeit auf das Poster von seinem Vorbild auf Paul Bocuse schauen.

Trotanoy ist in Pomerol einer der langlebigsten Crus. Er geht mehr in die Tiefe als alle anderen Konkurrenten. Dabei gibt er sich kräftiger und charaktervoller als alle anderen Sparring-Partner. Während Le Pin und Lafleur und Pétrus Auktionsstars sind, ist Château Trotanoy wirklich rar. Weil seine Fans ihn praktisch nie hergeben und – einmal in dessen Reife – gerne entkorken. Deshalb findet man Angebote an alten Trotanoy’s ziemlich spärlich im Markt. Wer kann als Weinfreund schon von sich behaupten, an einem Tag ganze 25 Jahrgänge genüsslich verkostet zu haben?



1949 Château Trotanoy, Pomerol
1955 Château Trotanoy, Pomerol
1964 Château Trotanoy, Pomerol
1970 Château Trotanoy, Pomerol
1971 Château Trotanoy, Pomerol
1979 Château Trotanoy, Pomerol
1982 Château Trotanoy, Pomerol
1985 Château Trotanoy, Pomerol
1986 Château Trotanoy, Pomerol
1988 Château Trotanoy, Pomerol
1989 Château Trotanoy, Pomerol
1990 Château Trotanoy, Pomerol
1995 Château Trotanoy, Pomerol
1998 Château Trotanoy, Pomerol
1999 Château Trotanoy, Pomerol
2000 Château Trotanoy, Pomerol
2001 Château Trotanoy, Pomerol
2002 Château Trotanoy, Pomerol
2003 Château Trotanoy, Pomerol
2004 Château Trotanoy, Pomerol
2005 Château Trotanoy, Pomerol
2006 Château Trotanoy, Pomerol
2008 Château Trotanoy, Pomerol
2009 Château Trotanoy, Pomerol
2010 Château Trotanoy, Pomerol

KOSTEN
CHF 1300. Voller Platz (1 x alle Weine, Tischwein, 1 Menu)
CHF 1550. Voller Platz mit Begleitperson (1 x alle Weine, Tischwein, 2 Menu)
CHF   780. Halber Platz (Weine geteilt, Tischwein, 1 Menu).

Ausgebucht, auf Warteliste eintragen: weingabriel@bluewin.ch

Es verkehren Linienbuse vom Bahnhof Luzern nach Hildisrieden. (Ankunft 12.29 Uhr).
Gleich über der Strasse (50 m) gibt es das Hotel Löwen, Hildisrieden. http://www.roterloewen.ch/

image-11202104-IMG_5096-c9f0f.w640.JPG

**************************************************************************************************************************************************************************

image-11411495-IMG_E1054_(2)-8f14e.w640.JPG

Freitag, 11. Februar, 2022, 18.30 Uhr, Gasthaus Sempacherhof, Sempach Station (LU)

«20 BURGUNDER AUS GABRIEL'S KELLER»

Weisse und rote Burgunder von 1933 bis 2002. Normalerweise ist jede Burgunderprobe mit alten Flaschen eine pure Risikopaty. Diesmal nicht. Viele dieser Weine kenne ich von früheren Kontakten und es sind fast ausschliesslich grosse Jahrgänge mit dabei.
Und nicht wenige Premier und Grand Crus. Zudem weisen alle Flaschen ein sehr gutes bis perfektes Füllniveau auf.

Es gibt fünf Serien und Hanspeter Müller kocht burgundische Speisen dazu. Mit dabei ist auch ein ziemlich garantierter Jahrhundertwein; 1985 Chambertin Clos de Bèze Damoy (siehe unten meine Verkostungsnotiz mit dem Titel Burgunderwunder)

P.S. Wann haben Sie das letzte Mal einen Le Montrâchet getrunken?

Kosten pro Person: (Weine, Essen, Tischwein, Wasser, Kaffee)
CHF 760, Voller Platz 
CHF 990, Voller Platz, plus Begleitperson
CHF 500, Halber Platz, geteilt mit einem Partner

Ausgebucht, auf Warteliste eintragen lassen: weingabriel@bluewin.ch


BOURGOGNE BLANC
1959 Meursault, Lauby
1992 Montrâchet , Marquis de Laguiche
2007 Corton-Charlemagne, Domaine Poulleau
2005 Puligny-Montrachet Clavoillon, Domaine Leflaive

BOURGONE ROUGE
1933 Romanée-St-Vivant, Chevillot
1934 Volnay, Legrand
1947 Clos Vougeot, Louis Latour
1952 Pommard, Camille Giroud
1966 Corton Maréchaudes, Domaine Doudet
1969 Charmes Chambertin E&D Moingeon
1978 Beaune 1er Cru Clos du Roi, Henri Boillot
1983 Musigny, Jean Mugnier
1985 Chambertin Clos de Bèze, Pierre Damoy (Burgunderwunder: siehe unten)
1990 Charmes Chambertin, Domaine Bachelet
1993 Gevrey-Chambertin 1er Cru Le Poissenot, Geantet-Pansiot
1997 Charmes Chambertin, Geantet-Poissenot
1998 Clos de Vougeot, Domaine Jean Tardy
1999 Echézeaux, Daniel Bocquenet
2000 Gevrey Chambertin, Domaine Denis Mortet
2002 Morey-St.Denis Vieilles Vignes, Hubert Lignier

BURGUNDERWUNDER

Kurt Tucholsky bemerkte einst: «Schade, dass man Wein nicht streicheln kann!». Er lag falsch. Sehr wahrscheinlich hatte er den nachfolgenden oder einen zumindest ähnlichen Wein nie im Glas gehabt …

1985 Chambertin Clos de Bèze, Pierre Damoy : Die Farbe ist wenig ansprechend, hell und Braun. Rostwasser würde da eher zutreffen. Die erste Sekunde Nasenkontakt ändert aber sofort den vorangegangenen, negativen Sichtkontakt. Fein würzig, helle Edelhölzer, dominikanischer Tabak, Zedernduft, Rosinen aller Art, blühender Kapernbusch, getrockneter Thymian, weisser Pfeffer und Spuren von kleinen, schier überreifen Walderdbeeren. Im Gaumen tänzelt dieser grosse Burgunder nur so dahin, die Balance ist fragil, vielleicht ein letztes Mal intakt. Der Fluss zärtlich, das Finale parfümiert. Beim Schlürfen setzt er all seine feinsten Aromen nochmals in gefühlten tausend Schichten frei. Kann Chambertin mitunter sogar irgendwie erotisch sein? Hier ist die Antwort ja! Ein Burgunderwunder, welches die Weinseele berührt. 20/20 trinken

**************************************************************************************************************************************************************************
image-11247104-Titelbild-45c48.w640.JPG

Samstag, 12. Februar 2022, 17.00 Uhr, Löwen Eschenbach

«WIRKLICH ALTE BORDEAUX’
UND EINE JUNGE IMPERIALE!»


Der Apero findet in Gabriels Privatkeller in Eschenbach statt. Danach folgt das Wine & Dine im Restaurant Löwen, ebenfalls in Eschenbach. 
Alles ist zu Fuss möglich, ab Bahnhof Eschenbach

Oft werden in der Auktion der Weinbörse zuweilen sehr alte Flaschen angeboten. Kenner wissen, dass sich hinter diesen gruftigen Jahrgängen oft schöne bis grosse Erlebnisse verstecken können.

Aus lauter «Altersvinophobie» getraut man sich aber nicht, bei solch ehrwürdigen Jahrgänge die Hand in die Höhe zu halten und mitzusteigern.

Natürlich ist da auch das Risiko ein stetiger Begleiter, wenn man dann einen solchen «Methusalem» entkorkt. Dies in Form von schwierigen Jahrgängen, nicht optimaler Lagerung, Herstellungsschwierigkeiten und schwachen Füllständen.

Probieren immer über Studieren! Und geteiltes Leid ist ja bekanntlich halbes Leid. Oder – im positiven Falle – auch doppelte Freude. Durch verschiedenste Kelleraufkäufe aus früheren Jahren ist in meinem Weinlager ein herrliches Sammelsurium entstanden. Bekannte Crus mit kleinen, mittleren und ganz grossen Jahrgängen. Eine dekadenbreite Palette zwischen 1916 und 1970 entkorken, dekantieren und präsentieren wir an diesem Abend. René Gabriel kommentiert die Flaschen von schonungslos bis euphorisch.
Alle präsentierten Weine sind mindestens 50 Jahre alt! Begleitet wird dieser Altweinreigen von einem rustikalen Fünfgangmenu. Damit wir auf der ganz sicheren Seite sind, wird eine junge Bordeaux-Grossflasche als Speisenbegleitung entkorkt.   
Mal ganz ehrlich; wann hatten Sie das letzte Mal die Gelegenheit solch alte Bordeaux an einem Abend zu verkosten?
Das wird geboten …

Intro-Rarität    
              1949 Château Saransaut-Dupré, Bordeaux Blanc

1. Serie: Vorspeise kalt 
Glas 1    1916 Château de Marbuzet, Saint Estèphe
Glas 2    1920 Château Siran, Margaux
Glas 3    1928 Château Haut-Gardère, Graves
Glas 4    1929 Château Duhart Milon, Pauillac

2. Serie: Vorspeise warm    
Glas 1    1934 Château Rauzan Gassies, Margaux
Glas 2    1938 Clos Fourtet, Saint-Emilion
Glas 3    1945 Château Branaire Ducru, Saint Julien
Glas 4    1947 Château Lafite Rothschild, Pauillac

3. Serie: Hauptspeise    
Glas 1    1949 Château Lamothe-Bergeron, Haut-Médoc
Glas 2    1953 Château Latour, Pauillac
Glas 3    1959 Château Latour-Martillac, Graves
Glas 4    1960 Château Margaux, Margaux

4. Serie: Käse    
Glas 1    1961 Clos de Sarpe, Saint Emilion
Glas 2    1964 Château Cantemerle, Haut-Médoc
Glas 3    1966 Château Lynch Bages, Pauillac
Glas 4    1970 Château Pichon Baron-Longueville, Pauillac

5. Serie: Dessert    
Glas 1    1921 Château de Rayne Vigneau, Sauternes
Glas 2    1937 Château Doisy Daene, Barsac
Glas 3    1947 Château Rabaud, Sauternes  
Glas 4    1967 Clos Bellevue, St. Croix du Mont

Tischwein: Bordeaux-Cru aus der Imperialeflasche

Risikokosten pro Person: (Weine, Essen, Tischwein, Wasser, Kaffee)

CHF 720, Voller Platz 
CHF 920, Voller Platz, plus Begleitperson
CHF 460, Halber Platz, geteilt mit einem Partner

Noch zwei Plätze: weingabriel@bluewin.ch

Der Veranstaltungsort liegt 250 Meter neben der Bahnstation Eschenbach

**************************************************************************************************************************************************************************

image-11434898-IMG_1094_(3)-9bf31.w640.JPG
image-11247308-SCHLUSS-GALA_(2)-45c48.jpg

Samstag, 19. Februar 2022, 18.00 Uhr Gasthaus Sempacherhof, Sempach-Station (LU)

«SCHLUSS-GALA MIT BORDEAUX 1989»

Eigentlich wollten Riccarda und Hanspeter Müller mit den gleichen Weinen vor zwei Jahren das 20jährige Jubiläum feiern. Jetzt wird halt daraus eine ungezwungene Schluss-Gala mit unseren Weinliebhabern, Kunden und Stammgästen. Nochmals so richtig auf die «Gourmet-Pauke» hauen, bevor Ende April unsere wunderschöne Zeit im Sempacherhof endet.

Alle Bordeaux’ stammen aus unserem Sempacherhof-Gründungsjahr 1989 und werden exklusiv aus dem Keller von René Gabriel angeliefert. Er ist an diesem Abend mit von der Partie und informiert und kommentiert. Es sind ganz viele, extrem rare Grossflaschen dabei. 1989 ist ein absoluter Spitzenjahrgang! Damit niemand zu kurz kommt, wird ein zusätzlicher Tischwein in Form einer Melchiorflasche (18-Liter) aufgefahren; 2004 Château Mayne-Lalande, Listrac. 

1. Akt / Vorspeise kalt
1989 Chateau La Gurgue, Margaux, Doppelmagnum
1989 Château Monbrison, Margaux, Doppelmagnum

2. Akt / Vorspeise warm
1989 Château de Fieuzal, Pessac-Léognan, Doppelmagnum
1989 Château Chasse Spleen, Moulis, Jéoroboam

3. Akt / Kleines Zwischengericht
1989 Château Pape Clement, Péssac-Léognan, Bouteilles
1989 Château Talbot, Saint-Julien, Doppelmagnum

4. Akt / Hauptgang
1989 Château Lafite Rothschild, Pauillac, Bouteilles
1989 Château Latour, Pauillac, Bouteilles

5. Akt / Käse
1989 Château Saint-Pierre, Pomerol, Doppelmagnum
1989 Château Gazin, Pomerol, Bouteilles

6. Akt / Kleines Dessert
1989 Château Suduiraut, Sauternes, Bouteilles

Tischwein: 2004 Château Mayne-Lalande, Listrac, 18 Liter

Kosten pro Person: CHF 575*
*Inkl. Weine, Menu, Apero, Mineral, Kaffee

Anmeldungen & Zimmerreservationen: sempacherhof@bluewin.ch

**************************************************************************************************************************************************************************

image-11218595-IMG_2902-e4da3.w640.JPG


Freitag, 25. und Samstag, 26. März 2022, Hotel Rössli, Bad Ragaz und Restaurant Schlüssel, Mels

«BORDEAUX 1990 & CO.»

Dieser komplett aus- und überbuchte Event musste leider aus Corona-Gründen verschoben werden. Jetzt scheint es (hoffentlich) zu klappen. Zuerst werden alle Teilnehmer angeschrieben, welche letztes Jahr einen fixen Platz hatten. Falls noch oder wieder Platz, kommen die Interessenten der Warteliste zum Zug. Sollte es dann weitere Plätze für den freien Markt geben, so kann man das dann auch als externe Weinfreaks buchen. Auf jeden Fall kann man sich jetzt schon auf die Warteliste eintragen lassen, sodass diese «letzten Chancen» etwas grösser werden ... 

Zimmer bucht man am besten gleich im Rössli in Bad Ragaz (www.roessliragaz.ch). Oder in einem nahen Hotel. Für die Logistik am Samstagabend Bad Ragaz nach Mels und zurück gibt es dann einen von mir organisierten Bus. 



Freitag, 25. März 2022, 18.30 Uhr, Hotel Rössli Bad Ragaz

Ueli Kellenberger ist verantwortlich für die angenehmen «Begleiterscheinungen» auf dem Teller ... 




1. AKT: VORSPEISE KALT

1990 Château Angelus, Saint Emilion
1990 Château Beausejour Duffau Lagarosse, Saint Emilion
1990 Château Figeac, Saint Emilion
1990 Château Grand Mayne, Saint Emilion
1990 Château Magdelaine, Saint Emilion


2. AKT: VORSPEISE WARM (Blindprobe)
​​​​​​​
1990 Château Cos d'Estournel, Saint Estèphe
1990 Château Montrose, Saint Estèphe
1990 Château Phelan Segur, Saint Estèphe
1990 Château Bouscassé Vieilles Vignes, Madiran
1990 Hermitage, E. Guigal, Rhône


3. AKT: HAUPTSPEISE

1990 Arte Domenico Clerico, Piemont, Magnum
1990 Château La Grave à Pomerol, Pomerol, Magnum
1990 Sassicaia Tenuta San Guido, Toskana, Magnum 
1990 Château Haut-Bailly, Pessac-Léognan, Magnum 
1990 Château Mouton Rothschild, Pauillac, Magnum



4. AKT KÄSE

​​​​​​​1990 Cabernet Sauvignon Reserve Beaulieu Georges Latour, Napa
1990 Cabernet Sauvignon La Jota Howell Mountain, Napa
1990 Opus One, Napa Valley
1990 Cabernet Sauvignon Reserve, Simi, Sonoma Valley
1990 Cabernet Sauvignon Heitz Martha's, Napa Valley






5. AKT: DESSERT, 1990, Château Doisy Daene Barsac, Magnum

TISCHWEIN: 1990 Cabernet Sauvignon Bella Oaks, Heitz, Napa Valley (mehrere Flaschen)

SAMSTAG; 26. MÄRZ 2022: 11.00 Uhr, Besuch bei einem Bündner Winzer (wird noch bekannt gegeben)

Am Abend: 18 Uhr Treffpunkt beim Rössli in Bad Ragaz
(Transport von Bad Ragaz nach Mels und zurück mit Bus (im Preis inbegriffen)





Samstag, 26. März 2022, 18.30 Uhr, Restaurant Schlüssel Mels

Roger Kalberer zaubert uns ein Gourmet-Menu als Begleitung einer grossartigen Serienfolge ...

Gruss aus der Küche
1990 Riesling Smaragd im Weingebirge, Nikolaihof Mautern
1990 Pavillon Blanc du Ch. Margaux, Bordeaux Blanc





1. AKT: KALTE VORSPEISE
​​​​​​​
1990 Château Pape-Clément, Pessac-Léognan
1990 Domaine de Chevalier, Pessac-Léognan
1990 Château La Tour Haut-Brion, Pessac-Léognan
1990 Château Mission Haut Brion, Pessac-Léognan
1990 Château Haut Brion, Pessac-Léognan






2. AKT: WARME VORSPEISE

1990 Château Gruaud Larose, Saint Julien
1990 Château Leoville Barton, Saint Julien
1990 Château Sociando Mallet, Haut-Médoc
1990 Château Margaux, Margaux
1990 Château Palmer, Margaux



3. AKT: HAUPTGANG

1990 Château Haut Batailley, Pauillac
1990 Château Haut-Bages Liberal, Pauillac
1990 Château Pichon Baron, Pauillac
1990 Château Lafite Rothschild, Pauillac
1990 Château Latour, Pauillac



4. AKT: KÄSE

1990 Château Lafleur, Pomerol
1990 Château L'Evangile, Pomerol
1990 Château Petrus, Pomerol
1990 Château Trotanoy, Pomerol
1990 Vieux Chateau Certan, Pomerol



5. AKT: DESSERT

1990 Château Fargues, Sauternes
1990 Château Doisy-Daene, Sauternes
1990 Château Rabaud Promis, Sauternes
1990 Château Rieussec, Sauternes
1990 Château d'Yquem, Sauternes








TISCHWEIN: 1990 Château Clerc-Milon, Pauillac (mehrere Flaschen).

KOSTEN (jeder bucht und zahlt das Hotel selbst)
CHF 2250 Einzelplätze inkl. Weine, 3 Essen, Tischweine, Wasser etc.
CHF 1450 Halbe Plätze inkl. Weine, 3 Essen, Tischweine, Wasser etc.
CHF 2900 Einzelplätze plus eine Begleitperson, 6 Essen, Tischweine, Wasser etc.

​​​​​​​
Die Plätze werden zuerst für die Anmeldungen vom letzten Mal vergeben ...
Man kann sich aber jetzt schon auf die Warteliste eintragen lassen.
 
**************************************************************************************************************************************************************************

image-11198354-IMG_9875_(2)-6512b.w640.JPG

Samstag, 9. April 2022, 18.00 Uhr
Gasthaus Sempacherhof, Sempach-Station www.sempacherhof.ch

«EINUNDZWANZIG TOP-MAGNUMFLASCHEN»

Ein traditioneller Anlass mit Raritätscharakter. Leider zum letzten Mal im Sempacherhof mit Riccarda und Hanspeter Müller. Die beiden gehen ab Mai in die wohlverdiente Pension. Der Abend beginnt mit einem Weissweinquintett. Danach folgen fünf ziemlich powerige Saint Estèphes. Zum Hauptgang; Château Margaux von 1964 bis 1996 - ebenfalls aus Magnumflaschen. Den Abschluss bilden honorige und (noch) weniger oder gar unbekannte Grosssflaschen aus Saint Emilion. Das goldene Finale bildet eine Magnum 1989 Château d'Yquem ...

Tischwein: 2011 Saffredi, Fattoria le Pupille, Toskana (9-Literflasche, Gabriel 20/20)


1. Akt

1975 Champagne Deutz, Magnum
1991 Grüner Verltliner Loibenberg, Knoll, Magnum
1997 Meursault Genevrières, François Jobard, Magnum
1999 Château Smith Haut-Lafitte, Pessac-Légognan, Magnum
2007 Sauvignon Blanc Zieregg, Tement, Magnum



2. Akt

1982 Château Meyney, Saint-Estèphe, Magnum
1989 Château Haut-Marbuzet, Saint-Estèphe, Magnum
2001 Château Montrose, Saint-Estèphe, Magnum
2004 Château Cos d'Estournel, Saint-Estèphe, Magnum
2009 Château de Boscq, Saint-Estèphe, Magnum



3. Akt

1964 Château Margaux, Margaux, Magnum
1992 Château Margaux, Margaux, Magnum
1994 Château Margaux, Margaux, Magnum
1996 Château Margaux, Margaux, Magnum
2001 Château Margaux, Margaux, Magnum



4. Akt

1994 Château Cheval-Blanc, Saint-Emilion, Magnum
1995 Château de Valandraud, Saint-Emilion, Magnum
1998 Château Figeac, Saint-Emilion, Magnum
2000 Château Trottevieille, Saint-Emilion, Magnum
2001 Château Gracia, Saint-Emilion, Magnum


Kosten voller Platz CHF 840 (Weine, Tischwein, Menu, Mineral, Kaffee). Kosten voller Platz mit Begleitperson CHF 1040 (ein Set-Degustations-Weine, Tischwein, zwei Menus, Mineral, Kaffee). Das zweite Arrangement kann man sich auch mit einem anderen Weinfreund teilen. Kostet dann CHF 520 pro Person. Die Degustationsweine werden bei diesem Arrangement in die Mitte gestellt und jeder bekommt ein Menu, plus Tischwein.

Noch wenige Plätze: weingabriel@bluewin.ch

Hotelbuchungen:  www.sempacherhof.ch
wenn ausgebucht: www.birdlodge.ch

**************************************************************************************************************************************************************************

image-10279265-BORDEAUX_1982-c20ad.jpg
Semester-Raritäten-Degustation

Freitag, 22. April und Samstag, 23. April 2022, Hotel Jean-Jacques Rousseau, La Neufville https://www.jjrousseau.ch/de

«1982 BORDEAUX & CO»

Noch einmal die grössten Weine des Jahrgang 1982 Revue passieren lassen. Ein grossartiges Wochenende rund um den Bielersee. Mit Wine & Dine im Hotel. Winzerbesuch Wyguet zum Schlössli mit Fischchnusperl und Grand Diner im Restaurant des Bains in Avenches.


image-11199836-IMG_9882-16790.w640.JPG

Freitag, 22. April 2022, 18.30 Uhr Hotel Jean Jacques Rousseau, la Neufville

Apero im Hotel mit Weisswein von der Region

1. Akt    Vorspeise kalt
Glas 1    1982 Zinfandel Storybook Mountains, Napa Valley
Glas 2    1982 Cabernet Sauvignon Reserve Kalin, Santa Barbara
Glas 3    1982 Cabernet Sauvignon, Robert Mondavi, Napa Valley
Glas 4    1982 Cab. Reserve Georges de Latour, Beaulieu, Napa Valley
Glas 5    1982 Don Maximiano Antigua Resderva Errazuriz, Chile

2. Akt    Vorspeise warm
Glas 1    1982 Château Sociando-Mallet, Haut-Médoc
Glas 2    1982 Château Langoa-Barton, Saint-Julien
Glas 3    1982 Château Lagrange, Saint-Julien
Glas 4    1982 Château Léoville-Poyferré, Saint-Julien
Glas 5    1982 Château Phélan-Ségur, Saint-Estèphe

3. Akt    Hauptgang
Glas 1    1982 Château Malescot-St-Exupéry, Margaux, Magnum
Glas 2    1982 Château Meyney, Saint-Estèphe, Magnum
Glas 3    1982 Château Talbot, Saint-Julien, Magnum
Glas 4    1982 Château Gruaud-Larose, Saint-Julien, Magnum
Glas 5    1982 Château Léoville-Las-Cases, Satin-Julien, Magnum

4. Akt     Käse
Glas 1    1982 Château La Gaffelière, Saint-Emilion
Glas 2    1982 Château Magdeleine, Saint-Emilion
Glas 3    1982 Château Figeac, Saint-Emilion
Glas 4    1982 Château Ausone, Saint-Emilion
Glas 5    1982 Château Cheval-Blanc, Saint-Emilion
    
Tischwein: 2006 Cabernet Sauvignon, Nicolas Catena Zapata (Impérial)
Samstag, 23. April, 2022 Besuch Weingut Schlössli, Schafis

Fussmarsch zum Wyguet Schlössli in Schafis zu Fabian Teutsch.

Weinverkostung, Fischchnusperli à Discretion

Nidlechueche mit 1982 Riversaltes Ambré, Domaine Rancy



image-11199890-IMG_E9884-aab32.w640.JPG

Samstag, 23. April, Restaurant des Bains, Avenches (Busfahrt hin und zurück) ist organisiert.

Amuses geules    
Glas 1    1982 Krug Vintage, Champagne, Magnum
Glas 2    1982 Château Laville-Haut-Brion, Pessac-Léognan blanc

1. Akt    Vorspeise kalt
Glas 1    1982 Château Bel-Air Marquis d'Aligre, Margaux
Glas 2    1982 Château Ferriere, Margaux
Glas 3    1982 Château Lacombes, Margaux, Magnum
Glas 4    1982 Château Palmer, Margaux
Glas 5    1982 Château Margaux

2. Akt    Vorspeise warm
Glas 1    1982 Château Batailley, Pauillac
Glas 2    1982 Château Pichon-Baron-Longueville, Pauillac
Glas 3    1982 Château Haut-Bailly, Pessac-Léognan
Glas 4    1982 Château La Mission-Haut-Brion, Pessac-Léognan
Glas 5    1982 Château Haut-Brion, Pessac-Léognan

3. Akt    Hauptspeise
Glas 1    1982 Château Haut-Bages-Libéral, Pauillac, Magnum
Glas 2    1982 Château Pichon-Comtesse-Lalande, Pauillac
Glas 3    1982 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
Glas 4    1982 Château Latour, Pauillac
Glas 5    1982 Château Lynch-Bages, Pauillac

4. Akt    Käse
Glas 1    1982 Château Bourgneuf-Vayron, Pomerol
Glas 2    1982 Vieux-Châtreau Certan, Pomerol
Glas 3    1982 Château Pétrus, Pomerol
Glas 4    1982 La Grave-Trigant-de-Boisset, Pomerol, Magnum
Glas 5    1982 Château Pétit-Village, Pomerol, Magnum

5. Akt Dessert    
Glas 1    1982 Château Filhot, Sauternes (2 x 3/8 Flasche)
Glas 2    1982 Château Suduiraut "Crème de tête" Sauternes
Glas 3    1982 Château d'Yquem, Sauternes

Tischwein am Samstag

(Geburtstag von René Gabriel)

1982 Château Mouton-Baron-Philippe,
Pauillac, Jéroboam (5 Liter)



Kosten:
für das komplette Arrangement für das ganze Weekend Freitag / Samstagmittag / Samstagabend inkl. Hotel)
CHF 3400, voller Platz im Einzelzimmer
CHF 2050, halber Platz, im Einzelzimmer
CHF 3900, voller Platz, plus Begleitperson (Doppelzimmer)

Ausgebucht, auf Warteliste eintragen lassen: weingabriel@bluewin.ch

**************************************************************************************************************************************************************************

image-10279247-WB-100_(9)-c51ce.w640.jpg
Samstag, 7. Mai 2022, Hotel Quellenhof Bad Ragaz

«AUKTION DER WEINBÖRSE»

Vielleicht wollen Sie Weine aus Ihrem Keller versteigern lassen?  Infos

**************************************************************************************************************************************************************************

«WEINREISE NACH ARMENIEN»

Von Montag, 16. Mai 2022 bis 23. Mai 2022

Mehr Infos unter Reisen.







**************************************************************************************************************************************************************************


Datum: Samstag, 2. Juli 2022
Uhrzeit: Beginn des Apéros um 16.00 Uhr
Ort: Zunfthaus zur Waag im Zentrum von Zürich

«MAGNUM-RARITÄTEN»


Jürg Richter entkorkt zum x-ten Mal rare Magnumflaschen. Viel rote Bordeaux, ganz sicher auch Sauternes. Und ein paar Piraten. Und vielleicht auch ein paar Doppelmagnums. Wie beim letzten Mal ...

Preis: CHF 2’000.- (Sharing-Glas plus CHF 250.-)





Hotelempfehlungen:
•    Hotel Glockenhof: https://www.glockenhof.ch/de
•    Savoy Baur en Ville: https://www.savoy-zuerich.ch/de
•    Hotel Storchen: https://storchen.ch/de
•    Baur au Lac: https://www.bauraulac.ch/


**************************************************************************************************************************************************************************

«WEINREISE BORDEAUX»  

Geniessen wie Gott in Frankreich? Einmal nicht gegen verschlossene Châteautüren anrennen? Neue Weinfreunde kennen lernen? Auf noblen Schlössern dinieren? Den Weingutsbesitzern direkt in die Augen schauen? Direkt aus dem Fass jungen Bordeaux verkosten? Wissen, was im Departement Gironde oben, unten, links und rechts bedeutet? Mehr über den Merlot, den Cabernet Franc, den Cabernet Sauvignon aus erster Hand erfahren. An einem süffigen Sauvignon Blanc schlürfen? Den schweren Nektar aus Sauternes mit lukullischen Genüssen im Mund zerfliessen lassen? Eine unvergessliche Bordeauxreise wartet auf Sie! René Gabriel ist Reiseleiter.

Erster Tag: (Sonntag)
Appellation Pessac-Léognan, Visite und Diner auf einem Schloss.

Zweiter Tag: (Montag):
Saint-Emilion und Pomerol, Lunch auf einem Schloss, Ausflug nach Arcachon.

Dritter Tag: (Dienstag)
Médoc, berühmte Châteaux, Casse-Crôute-Buffet, Diner auf einem Schloss.

Vierter Tag: (Mittwoch)

Ausflug in den süssen Süden, Sauternes-Brunch, dann zum Flughafen.
Preise im DZ  Fr. 3200.- / im EZ Fr. 3450.-  Weine, Essen, Hotel, Bus, Reiseleitung René Gabriel.
Immer so frühzeitig wie möglich anmelden. Die Reisen sind immer ausgebucht!

Nächste Daten:

Sonntag, 16. Oktober bis Mittwoch, 19. Oktober 2022 (jetzt anmelden)

Ausgebucht, auf Warteliste setzen lassen:  weingabriel@bluewin.ch

**************************************************************************************************************************************************************************

image-11184521-IMG_9691-45c48.w640.JPG
image-11184515-Hotel_Retter_aussen_(2)-e4da3.jpeg
Semester-Raritäten-Degustation

Freitag, 21. Oktober 2022 (18.00 Uhr) und bis Sonntag, 23. Oktober 2022 (Frühstück)
Hotel Retter, Pöllauberg 88, 8225 Pöllau bei Hartberg, Österreich
www.retter.at

GABRIEL'S LIEBLINGSWEINE
GABRIEL'S JAHRHUNDERTWEINE

Als wir bei einem Glas Wein über die möglichen Themen der nächstfolgenden Semesterproben quatschten, meine Verena Conte lakonisch: «Mach doch einfach im Jahr 2020 Weine welche von Dir mit 20/20 bewertet wurden». Je länger ich darüber nachdachte, desto mehr gefiel mir diese Idee. Denn davon habe (noch) eine ganz tolle Auswahl davon im Keller. Also suchte ich nach einem idealen Austragungsort. Das war die Idee für das Jahr 2020. Leider machte uns ein fieser Virus einen Strich durch die Rechnung. Deshalb geht es hier jetzt um einen tollen Anlass, welcher zwei Jahre lang verschoben werden musste.

Mit einem Mix von gemütlich, schönem Hotel mit passendem Angebot. Die Wahl fiel auf das oben genannte Hotel. Weg vom Fenster und doch nicht ab der Welt. Grossartiger Weingenuss an der Pforte zur Steiermak. Es geht aber nicht ums Degustieren. Auch nicht um die Diskussion ob jetzt ein Wein wirklich 20-Punkte verdient oder nicht. Wir wollen einfach zwei Tage lang wunderbare, geriefte Weine zusammen geniessen.

Freitag, 21. Oktober 2022

Individuelles Eintreffen der Gäste. 18 Uhr Apero mit 1995 Riesling Auslese Kiedericher Gräfenberg Weingut Weil, 12 Liter. Danach setzen wir uns zu Tisch. Das Menu wird da eher ländlich und Regionen typisch.
image-11184587-IMG_2143_(2)-16790.w640.JPG

1. Akt

2002 Grüner Veltliner Honivogl, Franz Hirtzberger, Doppelmagnum
2007 Grüner Veltliner Honivogl, Franz Hirtzberger, Doppelmagnum


2. Akt

2007 Castello Luigi (Schweiz), Bouteilles
2007 Almaviva (Chile), Doppelmagnum


3. Akt

Blindprobe: Wein 1 ???
Blindprobe: Wein 2 ???


4. Akt

1985 Château Palmer (Margaux), Doppelmagnum
1986 Château Lafite-Rothschild (Pauillac), Doppelmagnum



5. Akt

1991 Dominus (Napa Valley), Bouteille
1991 Penfolds Grange (Australien), Bouteille



6. Akt

2003 Château Nairac (Sauternes-Barsac), Bouteille

Am Samstagmittag, 22. Oktober 2022 machen wir einen gemeinsamen, gemütlichen Ausflug in die wunderschöne Gegend.

image-11184593-IMG_2143_(3)-16790.w640.JPG

Samstagabend, 22. Oktober 2022, 18.00 Uhr Apero mit steirischem Wein im Hotel, danach Gourmet-Diner (auch im Hotel)

Oben der Tischwein, eine 15 Liter 2005 Cabernet Widows's Block aus Südafrika. Sagenhaft gut!!!


1. Akt

2011 Sauvignon Blanc, Zieregg, Tement (Steiermark), Magnum
2012 Riesling Ried Schütt, Knoll (Wachau), Magnum
2013 Chardonnay Unique, Donatsch (Schweiz), Magnum




2. Akt

1990 Château Sociando-Mallet (Haut-Médoc), Magnum
1990 Chateau Montrose (Saint-Estèphe), Bouteille
1990 Château Latour (Pauillac) Bouteille


3. Akt

1982 Château Mouton-Rothschild (Pauillac), Magnum
1983 Château Margaux (Margaux), Magnum
1989 Château La Mission-Haut-Brion (Péssac-Léognan), Magnum


4. Akt

1990 Château Lafleur (Pomerol), Magnum
1998 Château Cheval-Blanc (Saint Emilion), Magnum
2000 Château Pétrus (Pomerol), Magnum



5. Akt

1999 Château d'Yquem (Sauternes), Bouteilles
Kosten: für das komplette Arrangement für das ganze Weekend Freitag / Samstagmittag / Samstagabend inkl. Hotel)
CHF 2'900, voller Platz im Einzelzimmer
CHF 1'690, halber Platz im Einzelzimmer
CHF 3'300, voller Platz, plus Begleitperson im Doppelzimmer

Ausgebucht, auf Warteliste eintragen lassen: weingabriel@bluewin.ch

*************************************************************************************************************************************************************************

Sonntag, 23. Oktober 2022, 17.00 Uhr

Hotel Retter, Pöllauberg 88, 8225 Pöllau bei Hartberg, (Österreich) www.retter.at

«WINE & DINE MIT BORDEAUX WEIN»

Ein grosser Bordeauxabend mit allen Facetten. Von Weisswein über Rotwein bis Süsswein. René Gabriel lädt einen Winzer ein und kommentiert mit ihm die grossartigen Weine. 

Programm folgt.

Anmeldungen, Hotelbuchungen direkt beim Hotel: hotel@retter.at

***************************************************************************************************************************************************************************

image-10279256-WB-100_(19)-8f14e.w640.jpg

Samstag, 12. November 2022, Hotel Crowne Plaza

«AUKTION DER WEINBÖRSE»

Vielleicht wollen Sie Weine aus Ihrem Keller versteigern lassen?  Infos

**************************************************************************************************************************************************************************


image-11247005-morlaix-encheres-1-caisse-bordeaux-collection-duclot-2012-contenant-77176_(2)-c51ce.jpg

Montag, 12.12, 12.12 Uhr, 2022, Restaurant Bacchus, Hildisrieden

«PREMIER-GRAND-CRU-LUNCH»

Am Montag, 12.12 um 12.12 Uhr dreht sich alles um die Zahl Zwölf. Es gibt genau ein Dutzend ganz grosse Bordeaux vom Jahrgang 2012 zu geniessen.

So nach dem Motto: «Ten years after». Ergänzt werden diese Grand Crus mit Spitzenweinen aus der Champagne, der Wachau und aus dem Burgenland.
Warum gibt es da keinen Yquem? Ganz einfach; weil keiner produziert wurde …

(Foto: Zentralplus)

Werner Tobler und Uschi Frapolli öffnen exklusiv an diesem Montagmittag für uns den Bachus in Hildisrieden. 

Apero
2012 Champagne Bollinger " Grande Année"

Erster Akt
2012 Grüner Veltliner, Schütt Smaragd, Knoll (Magnum)
2012 Riesling, Schütt  Smaragd, Knoll (Magnum)

Zweiter Akt
2012 Château Montrose, Saint Estèphe
2012 Château Léoville-Las-Cases, Saint-Julien 
2012 Château Margaux, Margaux 

Dritter Akt
2012 Château Pape-Clément, Pessac-Léognan
2012 Château La Mission Haut-Brion, Pessac-Léognan
2012 Château Haut-Brion, Pessac-Léognan

Vierter Akt
2012 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
2012 Château Lafite-Rothschild, Pauillac
2012 Château Latour, Pauillac

Fünfter Akt
2012 Château Ausone, Saint Emilion
2012 Château Cheval-Blanc, Saint Emilion
2012 Château Pétrus, Pomerol

Sechster Akt
2012 Rosenmuskateller Trockenbeerenauslese, Kracher 

Kosten: Inkl. Wein, Tischwein, Menu, Mineral, Kaffee
CHF 1212, voller Platz
CHF 1520, voller Platz, plus Begleitperson
CHF   760, halber Platz geteilt mit einem Partner  

Anmeldungen: weingabriel@bluewin.ch  

P.S. Dieses Restaurant ist bequem mit dem Bus ab Bahnhof Luzern erreichbar. 

**************************************************************************************************************************************************************************

Datum nach Absprache. Mittag oder Abend,

Casa Gabriel, Eschenbach


«WEINKELLERTISCH»


Eine ganz private Luxus-Weindegustation von und mit René Gabriel!
Nach der Datumsvereinbarung bestimmen Sie die Anzahl Gäste (6 bis 9 Personen).



Gabriel kocht persönlich ein mehrgängiges Menu und sucht nach gereiftem Käse und/oder nach einem tollen Dessert. Dazu serviert er grossartige Weine aus seinem alarmgesicherten Privatkeller.

Kosten (unabhängig von der Personenzahl): ab CHF 5000.
Informationen: weingabriel@bluewin.ch
Erst wieder ab Herbst 2022 möglich.

**************************************************************************************************************************************************************************