•  
  •  
EVENTS IM JAHR 2021

Montag, 25. Januar 2021, 19.00 Uhr,
Restaurant Sempacherhof, Sempach-Station (LU)

«AUTOUR LYNCH-BAGES»

Rund um  das berühmte Pauillac-Weingut Château Lynch-Bages wird an diesem Abend das Thema sein.  Mit von der Partie Château Les Ormes-de-Pez aus Saint-Estèphe (auch im Cazes-Besitz). Und der populäre, kleine Lynch Echo de Lynch Bages. Und natürlich gibt es auch vier Jahrgänge vom richtigen Lynch.  Und auch den weissen Lynch-Bages. Jean-Charles Cazes und René Gabriel präsentieren und diskutieren. Informationen folgen an dieser Stelle.  

Kosten pro Person: CHF 195 (Essen und Weine, Apéro, Getränke)
Anmeldungen und Zimmerreservationen:  sempacherhof@bluewin.ch

****************************************************************************************************************************************************************************

image-10529174-Trotanoy_schräg-6512b.w640.JPG

Sonntag, 28. Februar 2021, 12.30 Uhr, Restaurant Bacchus, Hildisrieden (LU)

«TAITTINGER • TOBLER • TROTANOY»

Taittinger ist eines der wenigen Champagnerhäuser, welche noch in Familien-Eigentum stehen. Das beste Cuvée heisst «Comtes de Champagne». Es ist ein sogenannter Blanc de Blancs. Also ein huntertprozentiger Chardonnay. 1998 zählt zu den ganz grossen Jahrgängen im Hause Taittinger. Von diesem gibt es für alle ein schönes Glas als Auftakt an diesem Sonntagnachmittag.

Tobler ist im wahrsten Sinne des Wortes Cuisinier. Und ein richtiger Cuisinier, der kocht von Grund auf. Cuisinier ist aber auch ein französisches Wort. Und so wird Werner Tobler diesem Begriff besonders gerecht, indem seine Rezepte und Gerichte in der Regel auf dem grossen Können französischer Meister basieren. Aus diesem Grund, kann «Tobli» von seinem chromstahl-glänzenden Kocherherd aus jederzeit auf das Poster von seinem Vorbild auf Paul Bocuse schauen.


Trotanoy ist in Pomerol einer der langlebigsten Crus. Er geht mehr in die Tiefe als alle anderen Konkurrenten. Dabei gibt er sich kräftiger und charaktervoller als alle anderen Sparring-Partner. Während Le Pin und Lafleur und Pétrus Auktionsstars sind, ist Château Trotanoy wirklich rar. Weil seine Fans ihn praktisch nie hergeben und – einmal in dessen Reife – gerne entkorken. Deshalb findet man Angebote an alten Trotanoy’s ziemlich spärlich im Markt. Wer kann als Weinfreund schon von sich behaupten, an einem Tag ganze 25 Jahrgänge genüsslich verkostet zu haben?
1949 Château Trotanoy, Pomerol
1955 Château Trotanoy, Pomerol
1964 Château Trotanoy, Pomerol
1970 Château Trotanoy, Pomerol
1971 Château Trotanoy, Pomerol
1979 Château Trotanoy, Pomerol
1982 Château Trotanoy, Pomerol
1985 Château Trotanoy, Pomerol
1986 Château Trotanoy, Pomerol
1988 Château Trotanoy, Pomerol
1989 Château Trotanoy, Pomerol
1990 Château Trotanoy, Pomerol
1995 Château Trotanoy, Pomerol
1998 Château Trotanoy, Pomerol
1999 Château Trotanoy, Pomerol
2000 Château Trotanoy, Pomerol
2001 Château Trotanoy, Pomerol
2002 Château Trotanoy, Pomerol
2003 Château Trotanoy, Pomerol
2004 Château Trotanoy, Pomerol
2005 Château Trotanoy, Pomerol
2006 Château Trotanoy, Pomerol
2008 Château Trotanoy, Pomerol
2009 Château Trotanoy, Pomerol
2010 Château Trotanoy, Pomerol



Tischwein: 2010 Château de Lussac, Saint Emilion

KOSTEN
CHF 1300. Voller Platz (1 x alle Weine, Tischwein, 1 Menu)
CHF 1600. Voller Platz mit Begleitperson (1 x alle Weine, Tischwein, 2 Menu)
CHF   800. Halber Platz (Weine geteilt, Tischwein, 1 Menu)


Ausgebucht, auf Warteliste eintragen lassen: weingabriel@bluewin.ch


Es verkehren Linienbuse vom Bahnhof Luzern nach Hildisrieden. (Ankunft 12.29 Uhr).

Gleich über der Strasse (50 m) gibt es das Hotel Löwen, Hildisrieden. http://www.roterloewen.ch/

image-10529183-IMG_5096-c9f0f.w640.JPG

**************************************************************************************************************************************************************************

image-9986693-b1395792-c6e2-4311-9eb5-e60ba287bbd3-c20ad.w640.JPG


Samstag, 13. März 2021, 16.00 Uhr Zürich (Ort wird noch bekannt gegeben)

«MAGNUMPROBE DER SUPERLATIVE»

Magnum-Raritäten-Degustationen an sich sind ja schon -wie der Name sagt- selten und eine spannende Auswahl an trinkfreudigen Altweinen ist nur sehr schwer zu finden und sinnvoll zusammenzustellen. Wie aber soll man eine Degustation mit Magnum-Flaschen bezeichnen, von denen jede einzelne an sich schon eine kleine Sensation darstellt? Die an diesem Abend zelebrierten Weine sind ein Stelldichein der grössten Weine, welche Mann oder Frau im Sinne einer Once-in-a-Lifetime Gelegenheit verkosten kann.

Kosten pro Person: CHF 5'500.-, Mit Sharing-Gabriel-Glas CHF 6'000.- für zwei Personen.

Ausgebucht - auf Warteliste eintragen lassen: juerg.richter@sincona.com


image-9986696-40fb4c70-4cc9-464f-a148-6c0250e0f433-8f14e.w640.JPG

****************************************************************************************************************************************************************************

Freitag, 23. April 2021 (18 Uhr) bis Sonntag, 25. April 2021 (Frühstück)
Panoramahotel Oberjoch, Passstrasse 41 – 87451 Oberjoch (D)

GABRIEL'S LIEBLINGSWEINE

GABRIEL'S JAHRHUNDERTWEINE



Als wir bei einem Glas Wein über die möglichen Themen der nächstfolgenden Semesterproben quatschten, meine Verena Conte lakonisch: «Mach doch einfach im Jahr 2020 Weine welche von Dir mit 20/20 bewertet wurden». Je länger ich darüber nachdachte, desto mehr gefiel mir diese Idee. Denn davon habe (noch) eine ganz tolle Auswahl davon im Keller. Also suchte ich nach einem idealen Austragungsort. Das war die Idee für das Jahr 2020. Leider machte uns ein fieser Virus einen Strich durch die Rechnung. Deshalb geht es hier jetzt um den um ein ganzes Jahr verschobenen Anlass.

Mit einem Mix von gemütlich, schönes Hotel mit passendem Angebot. Die Wahl fiel auf das oben genannte Hotel. Weg vom Fenster und doch nicht ab der Welt. Grossartiger Weingenuss auf 1'200 Metern über Meer! Es geht aber nicht um Degustieren. Auch nicht um die Diskussion ob jetzt ein Wein wirklich 20-Punkte verdient oder nicht. Wir wollen zwei Tage lang wunderbare, geriefte Weine zusammen geniessen.

image-10381373-IMG_9691-45c48.w640.JPG

Freitag, 23. April 2021 (Meckatzer Sportalp)

Individuelles Eintreffen der Gäste. 18 Uhr Apero im Hotel. Dann zu Fuss (nicht weit) in die Meckatzer Sportalp zum gemütlichen Anfang mit ersten 20/20 Weinen. Das Menu wird da eher ländlich und Regionen typisch.

Apero im Hotel: 1995 Riesling Auslese Kiedericher Gräfenberg Weingut Weil, 12 Liter

2002 Grüner Veltliner Honivogl, Franz Hirtzberger, Doppelmagnum
2007 Grüner Veltliner Honivogl, Franz Hirtzberger, Doppelmagnum



2007 Castello Luigi, Tessin, Bouteille

2007 Almaviva. Chile, Doppelmagnum

Blindprobe: Wein 1: ????????????????????????????

Blindprobe: Wein 2: ????????????????????????????





1985 Château Palmer, Margaux, Doppelmagnum

1986 Château Lafite-Rothschild, Pauillac, Doppelmagnum



1991 Penfolds Grange, Australien, Bouteille

1991 Dominus, Napa Valley, Kalifornien, Bouteille




2003 Château Nairac, Barsac






image-10381415-IMG_2143-c9f0f.w640.JPG

WIR SCHAFFEN DAS!

Tischweine für Freitag und Samstag
1995 Riesling Auslese Kiedericher Gräfenberg Weingut Weil, 12 Liter
2005 Cabernet Sauvignon Widows Block, Laibach, Südafrika 15 Liter

Samstagmittag, 24. April 2021 (Obere Mühle, Bad Hindelang)

Einen Mittags-Ausflug zum Restaurant Obere Mühle in Bad Hindelang. Danach zurück zum Hotel.

image-10381442-IMG_2162-c51ce.w640.JPG

Samstagabend, 24. April 2021 (Restaurant Zwölfhundert NN)

19.00 Uhr. Gourmetabend im besten Restaurant dieser genialen Hotelanlage. Ein mehrgängiges Menu erwartet uns.
Und – schon wieder – die besten Weine aus Gabriel’s Weinkeller auf extrem hohem Niveau.

Apero: 1995 Riesling Auslese Kiedericher Gräfenberg Weingut Weil, 12 Liter (Rest vom Freitag)



2011 Sauvignon Blanc Zieregg Tement, Magnum

2012 Riesling Ried Schütt, Emmerich Knoll, Magnum

2013 Chardonnay Unique, Donatsch, Magnum


1990 Château Sociando-Mallet, Haut-Médoc, Magnum

1990 Château Montrose, Saint-Estèphe, Bouteille

1990 Château Latour, Pauillac, Bouteille


1982 Château Mouton-Rothschild, Magnum

1983 Château Margaux, Margaux, Magnum

1989 Château La Mission-Haut-Brion, Magnum


1990 Château Lafleur, Pomerol, Magnum

1998 Château Cheval Blanc, Saint-Emilion, Magnum

2000 Château Pétrus, Pomerol, Magnum
Zum Dessert:  1999 Château d'Yquem, Sauternes, Magnum

Tischwein: 2005 Cabernet Sauvignon Widows Block, Laibach, Südafrika 15 Liter (Rest vom Freitag)

Kosten: für das komplette Arrangement für das ganze Weekend Freitag / Samstagmittag / Samstagabend inkl. Hotel)
CHF 2'900, voller Platz im Einzelzimmer
CHF 1'690, halber Platz im Einzelzimmer
CHF 3'300, voller Platz, plus Begleitperson im Doppelzimmer

Für das ausgeschriebene Arrangement habe ich wunderschöne Basiszimmer für alle Teilnehmer reserviert im Preis inbegriffen). Wer ein Upgrade auf Juniorsuite, Spa-Suite oder gar https://alpin-chalets.com/ kann dies auf eigene Faust separat buchen und die Differenz direkt im Hotel begleichen.  


Anmeldungen:  weingabriel@buewin.ch

****************************************************************************************************************************************************************************

image-9959474-WB-101_(10)_Kopie-aab32.w640.jpg

Samstag, 8. Mai 2021, Hotel Quellenhof Bad Ragaz

«AUKTION DER WEINBÖRSE»


Vielleicht wollen Sie Weine aus Ihrem Keller versteigern lassen?  Infos

****************************************************************************************************************************************************************************

image-10127084-IMG_4372-6512b.w640.JPG

Mittwoch, 12. Mai 2021, 18.30 Uhr
Gasthaus Sempacherhof, Sempach-Station www.sempacherhof.ch

«ZWANZIG TOP-MAGNUMFLASCHEN»

Ein traditioneller Anlass mit Raritätscharakter. Wann haben Sie schon das letzte Mal an einem Abend aus zwanzig Magnumflaschen getrunken?

Immer toll ist der Knoll. Gleich fünfmal, in chronologier Jahrgangsfolge wird hier seine Toplage «Loibenberg» entkorkt. Dann folgt Margaux in allen Facetten. Kann / könnte eine gefühlsmässige Achterbahn werden. Aber Palmer und Château Margaux sind dafür Garanten. Mouton-Rothschild – gleich fünf Mal in Magnumform – das ist dann schon ein ganz besonderer Leckerbissen. Das Finale bestreitet das rechte Ufer. Alle Weine sind aus dem Libournais. Der Château Lafleur ist eine ganz besonders Rarität. Und der Péby 2005 ist ein Marketing-Magnet. Denn - mit diesem Wein ging der Paukenschlag rund um den «Masseto aus Saint Emilion» los. Robert Parker taxierte ihn mit 100 Punkten. Rein rechnerisch sollte dieses Vergnügen dann an diesem Abend 200 Punkte wert sein …    


Fischlein deck dich mit tollen Wachauern

2010 Grüner Veltliner Loibenberg Smaragd, Weingut Emmerich Knoll
2011 Grüner Veltliner Loibenberg Smaragd, Weingut Emmerich Knoll
2012 Grüner Veltliner Loibenberg Smaragd, Weingut Emmerich Knoll
2013 Grüner Veltliner Loibenberg Smaragd, Weingut Emmerich Knoll
2014 Grüner Veltliner Loibenberg Smaragd, Weingut Emmerich Knoll


Weine aus Margaux zur warmen Vorspeise

1966 Château Marquis du Terme, Margaux, Magnum
1975 Château Malescot St. Exupéry, Margaux Magnum
1986 Château du Tertre, Margaux, Magnum
1988 Château Palmer, Margaux, Magnum
1995 Château Margaux, Margaux, Magnum


Zum Hauptgang: Alles Rothschild oder was?

1983 Château Mouton-Rothschild, Pauillac, Magnum
1988 Château Mouton-Rothschild, Pauillac, Magnum
1994 Château Mouton-Rothschild, Pauillac, Magnum
1995 Château Mouton-Rothschild, Pauillac, Magnum
1996 Château Mouton-Rothschild, Pauillac, Magnum


Weine aus dem Libournais zum Käse

1985 Château Canon de Brem, Canon Fronsac, Magnum
1993 Château de Valandraud, Saint Emilion, Magnum
1998 Château Le Gay, Pomerol, Magnum
2001 Château Lafleur, Pomerol, Magnum
2005 Château Péby-Faugères, Saint Emilion, Magnum


Tischwein – auch aus der Magnumflasche
2005 Blaufränkisch Ried Poschen, Weingut Nehrer, Magnum

Kosten voller Platz CHF 840 (Weine, Tischwein, Menu, Mineral, Kaffee). Kosten voller Platz mit Begleitperson CHF 1040 (ein Set-Degustations-Weine, Tischwein, zwei Menus, Mineral, Kaffee). Das zweite Arrangement kann man sich auch mit einem anderen Weinfreund teilen. Kostet dann CHF 520 pro Person. Die Degustationsweine werden bei diesem Arrangement in die Mitte gestellt und jeder bekommt ein Menu, plus Tischwein.

Anmeldungen: weingabriel@bluewin.ch 

Hotelbuchungen:  www.sempacherhof.ch

**************************************************************************************************************************************************************************

image-10302026-Cos_dEstournel_Tor_sensationell-16790.w640.JPG

Donnerstag, 13. Mai 2021, 19.00 Uhr Hotel Jungfrau-Victoria, Interlaken

«CHÂTEAU COS D'ESTOURNEL & CO»

Ein genussvollerabend rund um die Domainen von Michel Reybier. Mit grossem Akzent auf sein berühmtes Bordelaiser-Weingut; Château Cos d'Estournel aus Saint Estèphe. Der Küchenchef,  Stefan Beer zaubert ein passendes Menue. Die Sommeliere Daniela Wüthrich und René Gabriel entkorken und dekantieren. Am Abend präsentieren die Beiden gemeinsam die servierten Weine.

1. Akt: Apero
Champagne Cuvée Reybier

2. Akt: Vorspeise kalt
2015 Goulée Blanc, Bordeaux Blanc

3. Akt: Vorspeise warm
2004 Les Pagodes de Cos, Saint Estèphe
2003 Les Pagodes de Cos, Saint Estèphe

4. Akt: Hauptspeise
2002 Château Cos d'Estournel, Saint Estèphe
2003 Château Cos d'Estournel, Saint Estèphe

5. Akt: Käseselektion
1996 Château Cos d'Estournel, Saint Estèphe
1988 Château Cos d'Estournel, Saint Estèphe

Kosten pro Person: CHF 290 (Weine, Champagner, Menu, Mineral, Kaffee)


Spezielle Zimmerarrangements: n.buehler@victoria-jungfrau.ch (Vermerk Cos-Abend)

****************************************************************************************************************************************************************************

image-9796379-Hotel_von_aussen-45c48.w640.jpg
image-10129820-IMG_4411-8f14e.w640.JPG

Freitag, 14. und Samstag, 15. Mai 2021, Grand-Hotel Victoria-Jungfrau, Interlaken

«CHÂTEAU CHEVAL BLANC, CHÂTEAU FIGEAC, SAINT EMILION & CO.»

Apero2013 Riesling Steinertal, Franz Xaver Pichler, Magnum


1. Akt: Vorspeise kalt
Glas 11929 Clos Fourtet
Glas 2
1937 Château Petit Faurie de Souchard
Glas 3
1945 Château Ausone
Glas 4
1949 Château Pavie (Raymond Ainé)
Glas 5
1950 Château Troplong Mondot
2. Akt: Suppe
Glas 11952 Château Pavie
Glas 2
1955 Château Cadet Piola 
Glas 31961 Château La Carte
Glas 41966 Château Magdelaine
Glas 51987 Château Ausone
3. Akt: Vorspeise warm
Glas 11953 Château Figeac
Glas 21962 Château Figeac
Glas 31964 Château Figeac
Glas 41971 Château Figeac
Glas 51975 Château Figeac
4. Akt: Hauptspeise
Glas 11961 Château de Pressac, Magnum
Glas 21982 Château Fombrauge, Magnum
Glas 31989 Château Figeac, Magnum
Glas 41998 Château Canon La Gaffelière, Magnum
Glas 52000 Château L'Hermitage, Magnum
5. Akt: Käse 
Glas 11982 Château Figeac 
Glas 21983 Château Figeac
Glas 31990 Château Figeac
Glas 41998 Château Figeac
Glas 5
2001 Château Figeac


Tischwein: 2000 Château Fombrauge, Imperial


Samstag, 15. Mai 2021


Apero2011 Riesling Singerriedel, Franz Hirtzberger, Magnum




1. Akt: Vorspeise kalt
Glas 11940 Château Cheval Blanc
Glas 21945 Château Cheval Blanc (Händler)
Glas 31947 Château Cheval Blanc
Glas 41949 Château Cheval Blanc
Glas 51950 Château Cheval Blanc (Händler)
2. Akt: Suppe
Glas 11955 Château Cheval Blanc
Glas 21960 Château Cheval Blanc
Glas 31961 Château Cheval Blanc
Glas 41964 Château Cheval Blanc
Glas 51967 Château Cheval Blanc
3. Akt: Vorspeise warm
Glas 11970 Château Cheval Blanc
Glas 21973 Château Cheval Blanc
Glas 3
1975 Château Cheval Blanc
Glas 4
1978 Château Cheval Blanc
Glas 5
1979 Château Cheval Blanc
4. Akt: Hauptspeise
Glas 11971 Château Cheval Blanc, Magnum 
Glas 21983 Château Cheval Blanc, Magnum
Glas 31994 Château Cheval Blanc, Magnum
Glas 41998 Château Cheval Blanc, Magnum
Glas 52004 Château Cheval Blanc, Magnum
5. Akt: Käse 
Glas 1
1981 Château Cheval Blanc
Glas 2
1982 Château Cheval Blanc
Glas 31985 Château Cheval Blanc
Glas 4
1986 Château Cheval Blanc
Glas 5
1989 Château Cheval Blanc


Tischwein: 2001 Valandraud, Imperial

Kosten:
für das komplette Arrangement für das ganze Weekend Freitag / Samstagmittag / Samstagabend exkl. Hotel)
CHF 3'000, voller Platz
CHF 1'650, halber Platz
CHF 3'300, voller Platz, plus Begleitperson

Die Zimmer bucht dann jeder selbst. Es gibt einen Vegünstigungscode für die Teilnehmer. Kategorien frei wählbar.

Ausgebucht - auf Warteliste eintragen: weingabriel@bluewin.ch


image-10129823-IMG_4406-45c48.w640.JPG

****************************************************************************************************************************************************************************

Samstag, 3. Juli 2021, 16.00 Uhr, Zunfthaus zur Waag

«MAGNUM-RARITÄTEN»

Jürg Richter greift wieder tief in seine Schatzkammer. 20 Magnumflaschen aus guten alten Zeiten. Natürlich dürfen da die Sauternes nicht fehlen. René Gabriel ist auch da und kommentiert ein paar Serien.

Infos und Anmeldungen: juerg.richter@sincona.com



***************************************************************************************************************************************************************************

image-10594058-Titelbild-c51ce.JPG?1594029817302

Samstag, 2. Oktober 2021, 18.30 Uhr, Restaurant Olivo, Casino Luzern


«BIG-BOTTLE-JAZZ-GIG»

Bereits vorletztes Jahr gab es einen Anlass mit Jazz-Musik und Bordeaux aus Grossflaschen. Die Formel Musik & Wein kam bei den Gästen sehr gut an.

Und – als alter Musiker – hatte natürlich auch ich Freude daran. Deshalb habe ich mich entschlossen, nochmals die grössten Gugen meines Kellers bereitzustellen und mit Freunden und Gästen zu teilen: So nach dem Motto «To double the happyness – You have to share». Zu gut Deutsch; geteilte Freude macht doppelte Freude.  

CHAMPAGNER-APERO

Der Abend beginnt mit einem Amuse-Bouche und Champagne Pol Roger.

ERSTER AKT (Bordeaux blanc)
Danach servieren wir als ersten Gang etwas Fischiges. In meinem Keller habe ich noch zwei verschiedene Grossflaschen von reifem, weissem Bordeaux. Am Morgen entkorke ich einen und wenn mir der nicht gefällt – den anderen. Und wenn mir der auch nicht gefällt, sorge ich für weissen Flaschenersatz.  

ZWEITER AKT (Margaux & Pessac)

1975 Château Cantenac-Brown, Margaux, Jéroboam
2004 Château La Mission Haut-Brion, Pessac-Léognan, Imperial

DRITTER AKT (Saint Julien & Saint Estèphe)
1990 Château Lagrange, Saint Julien, Jéroboam
1995 Château Phélan-Ségur, Saint-Estèphe, Imperial

VIERTER AKT (Pauillac; der kleine und der grosse Mouton)
1989 Château Grand-Puy-Lacoste, Jéroboam
1996 Château Mouton-Rothschild, Pauillac, Imperial

FÜNFTER AKT (Pomerol & Saint Emilion)
1998 Château La Fleur-Pétrus, Pomerol, Jéroboam
1998 Château Valandraud, Saint Emilion, Imperial

18-LITER TISCHWEIN
2004 Château Mayne-Lalande, Listrac, Melchiorflasche

Preis pro Person: CHF 900 (alle Weine, Menu, Mineral, Kaffee, Champagner, Musik)

Durch den Abend begleitet die Jazzband UNICORN    https://www.unicornjazzband.ch

image-10594067-IMG_4419-d3d94.w640.JPG

**************************************************************************************************************************************************************************

image-9010436-Bordeauxreise_Rene_Gabriel.JPG

«BORDEAUX-REISE MIT RENE GABRIEL» 

Geniessen wie Gott in Frankreich? Einmal nicht gegen verschlossene Châteautüren anrennen? Neue Weinfreunde kennen lernen? Auf noblen Schlössern dinieren? Den Weingutsbesitzern direkt in die Augen schauen? Direkt aus dem Fass jungen Bordeaux verkosten? Wissen, was im Departement Gironde oben, unten, links und rechts bedeutet? Mehr über den Merlot, den Cabernet Franc, den Cabernet Sauvignon aus erster Hand erfahren. An einem süffigen Sauvignon Blanc schlürfen? Den schweren Nektar aus Sauternes mit lukullischen Genüssen im Mund zerfliessen lassen? Eine unvergessliche Bordeauxreise wartet auf Sie! René Gabriel ist Reiseleiter. 

Erster Tag: (Sonntag)
Appellation Pessac-Léognan, Visite und Diner auf einem Schloss.

Zweiter Tag: (Montag):
Saint-Emilion und Pomerol, Lunch auf einem Schloss, Ausflug nach Arcachon.

Dritter Tag: (Dienstag)
Médoc, berühmte Châteaux, Casse-Crôute-Buffet, Diner auf einem Schloss.

Vierter Tag: (Mittwoch)
Ausflug in den süssen Süden, Sauternes-Brunch, dann zum Flughafen.

Preise im DZ Fr. 3200.- / im EZ Fr. 3450.-  Weine, Essen, Hotel, Bus, Reiseleitung René Gabriel.
Immer so frühzeitig wie möglich anmelden. Die Reisen sind immer ausgebucht!

Nächste Daten:

Sonntag, 17. Okt. bis Mittwoch, 20. Okt. 2021

Leider ausgebucht. Weintere informationen, siehe unter Reisen

****************************************************************************************************************************************************************************

image-10150511-Unbenannt-9bf31.w640.png

Donnerstag, 21. und Freitag, 22. Oktober 2021 (Semester-Probe)
Hotel Château Cordeillan-Bages, Pauillac https://www.cordeillanbages.com/fr

«CHÂTEAU LYNCH BAGES AUF CHÂTEAU LYNCH-BAGES»

Es ist die dritte Auflage in dieser Form. 1988 fand ein ähnlicher Event im damaligen Hotel Kreuz in Sempach statt. Dann im Jahr 2008 in Pauillac. Beide Male mit Jean-Michel Cazes. Diesmal sind wir wieder in Pauillac. Mit Jean-Charles Cazes. Was nicht geändert hat; die Weine stammen wie immer aus dem Privatkeller von René Gabriel. Da gibt es nämlich mehr Jahrgänge wie auf dem Weingut selbst.

Das Programm umfasst eine Visite eine Degustation der jüngsten Jahrgänge und ein Diner auf Château Lynch-Bages (Donnerstagabend). Einen Ausflug nach Saint Estèphe. Dort liegt nämlich das andere Familienweingut Château Les-Ormes-de-Pez. Wieder gibt es da eine Visite und einen Lunch (Freitagmittag). Das Schlussbouquet; ein Gala-Diner in unserem Hotel Château Cordeillan-Bages mit den besonders grossen und raren Jahrgängen (Freitagabend). Es sind viele Magnum- und andere Grossflaschen dabei.

(Bild unten; 1961 Château Lynch Bages. Füllniveau; Top Shoulder)

1943 Château Lynch Bages, Pauillac
1945 Château Lynch Bages, Pauillac
1947 Château Lynch Bages, Pauillac
1949 Château Lynch Bages, Pauillac
1953 Château Lynch Bages, Pauillac
1955 Château Lynch Bages, Pauillac
1959 Château Lynch Bages, Pauillac
1961 Château Lynch Bages, Pauillac
1962 Château Lynch Bages, Pauillac
1964 Château Lynch Bages, Pauillac
1966 Château Lynch Bages, Pauillac
1970 Château Lynch Bages, Pauillac
1979 Château Lynch Bages, Pauillac
1981 Château Lynch Bages, Pauillac
1982 Château Lynch Bages, Pauillac
1983 Château Lynch Bages, Pauillac
1985 Château Lynch-Bages, Pauillac
1986 Château Lynch Bages, Pauillac
1978 Château Lynch Bages, Pauillac
1988 Château Lynch Bages, Pauillac
1989 Château Lynch Bages, Pauillac
1990 Château Lynch Bages, Pauillac
1994 Château Lynch-Bages, Pauillac
1995 Château Lynch-Bages, Pauillac
1996 Château Lynch-Bages, Pauillac
1998 Château Lynch-Bages, Pauillac
2000 Château Lynch-Bages, Pauillac
2001 Château Lynch-Bages, Pauillac
2002 Château Lynch-Bages, Pauillac
2003 Château Lynch-Bages. Pauillac
2004 Château Lynch-Bages, Pauillac
2005 Château Lynch-Bages, Pauillac
2006 Château Lynch-Bages, Pauillac
2009 Château Lynch-Bages, Pauillac
2010 Château Lynch-Bages, Pauillac
2015 Château Lynch-Bages, Pauillac


Weitere Infos folgen, Interessenbekundungen: weingabriel@bluewin.ch

****************************************************************************************************************************************************************************


image-9959477-WB-101_(3)_Kopie-aab32.w640.jpg

Samstag, 13. November 2021, Hotel Crowne Plaza

«AUKTION DER WEINBÖRSE»

Vielleicht wollen Sie Weine aus Ihrem Keller versteigern lassen?  Infos

****************************************************************************************************************************************************************************

image-10127549-IMG_4384-6512b.w640.JPG

Samstag, 4. Dezember 2021, 17.00 Uhr, Gasthaus Sempacherhof, Sempach-Station

«1961 RARITÄTEN-PROBE»

Der Weinjahrgang 1961 gehört fraglos zu den Legenden. Weinfreund Max Gerstl sagt immer: «Da war alles gut und jeder Winzer, der im 1961 keinen guten Wein gemacht hat, ist ein Idiot». Da ist sicherlich ein grosser Funken Wahrheit drin. Also macht es durchaus Sinn, zusammen mit ein paar investitionsfreudigen Weinfreunden, diese mittlerweile 60jährigen Weine gemeinsam zu geniessen. Es ist auch anzunehmen, dass diese Thematik auch ein paar Freaks anlockt, welche gar 1961 geboren wurden.

Alle Füllniveau sind – dem Alter entsprechend, sehr gut bis perfekt. Ausser der Flasche Mouton 1961. Da ist das Füllniveau mittlere bis untere Schulter. Vielleicht hat ja jemand einen Ersatz anzubieten, um einen Platz zu erlangen. Beim Cheval 1961 handelt es sich um eine perfekte Abfüllung von Berry. Bros. Der 1961 Black Label von Torres macht bei mir 20/20 ... 

Riccarda und Hanspeter Müller öffnen für unsere Truppe ihr samstags geschlossenes Restaurant.

Das wird geboten, aus Burgund, Rhône, Spanien und ... Bordeaux. 

1961 Morey St. Denis Nicolas Charenton, Burgund
1961 Volnay Santenots Joseph Matrot, Burgund
1961 Côte Rotie Chapoutier, Rhône
1961 Gran Coronas Reserva Torres, Spanien
1961 Vega Sicilia Unico, Spanien


1961 Château de Pez, Saint Estèphe
1961 Château Lafitte-Carcasset, Saint Estèphe
1961 Château Le Boscq, Saint Estèphe
1961 Château Les Ormes de Pez, Saint Estèphe
1961 Château Calon Segur, Saint Estèphe

1961 Château Cheval Blanc, Saint Emilion
1961 Clos de Sarpe, Saint Emilion
1961 Château L'Arrosée, Saint Emilion
1961 Château Dassault, Saint Emilion
1961 Château La Carte, Saint Emilion

1961 Château Lascombes, Margaux
1961 Château Margaux, Margaux
1961 Château La Mission Haut Brion, Pessac-Léognan
1961 Château Mouton Rothschild, Pauillac
1961 Château Latour, Pauillac

1961 Château Haut Bages Averous, Pauillac
1961 Mouton Baron, Pauillac
1961 Château Talbot, Saint Julien
1961 Château Malartic-Lagraviere, Pessac-Léognan
1961 Château La Lagune, Haut Médoc

Tischwein: 2011 Domaine Andron, Haut-Médoc, Salmanazar (9 Liter)


1961 Château La-Tour-Blanche, Sauternes
1961 Château Guiraud, Sauternes
1961 Château d'Yquem, Sauternes


Preise
CHF 2000 voller Platz
CHF 2250 voller Platz mit Begleitperson
CHF 1125 halber Platz, geteilt mit einem Weinfreund

Jetzt anmelden: weingabriel@bluewin.ch 

Hotelbuchungen: www.sempacherhof.ch



***************************************************************************************************************************************************************************

Datum nach Absprache. Mittag oder Abend,

Casa Gabriel, Eschenbach

«WEINKELLERTISCH»

Eine ganz private Luxus-Weindegustation von und mit René Gabriel!
Nach der Datumsvereinbarung bestimmen Sie die Anzahl Gäste (6 bis 9 Personen).


Gabriel kocht persönlich eine Vorspeise, einen schmackhaften Eintopf und sucht nach gereiftem Käse und/oder nach einem tollen Dessert.

Dazu serviert er grossartige Weine aus seinem alarmgesicherten Privatkeller.
Kosten (unabhängig von der Personenzahl): ab CHF 5000.

****************************************************************************************************************************************************************************